Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Abwasserfonds

Beiträge aus dem Abwasserfonds werden u.a. an die Ausarbeitung und Nachführung von GEP, an den Bau und die Erweiterung von Abwasserreinigungsanlagen (ARA) und Regenbecken sowie an Verbindungsleitungen bei ARA-Zusammenschlüssen ausgerichtet. Auch die flächendeckende Zustandsaufnahme privater Abwasseranlagen durch die Gemeinde kann mit Beiträgen unterstützt werden.

Sie erhalten Beiträge an Abwasseranlagen, wenn die vorgesehene Lösung:

  • auf einer zweckmässigen Planung beruht;
  • einen sachgemässen Gewässerschutz gewährleistet;
  • dem Stand der Technik entspricht;
  • wirtschaftlich ist
  • und wenn die Mitsprache des Kantons bei der Planung, beim Bau und beim Betrieb gewährleistet ist.

Das AWA lässt nur noch Anlagen erhalten und erneuern, welche diese Kriterien erfüllen. Dabei haben regionale Lösungen Vorrang vor Insellösungen.

Zuständige Fachpersonen

Haben Sie Fragen zum Thema? Der zuständige Mitarbeiter, Harry Dähler, berät Sie gerne.

Kontakt per E-Mail
Tel.: +41 31 633 39 57


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/wasser/wasser/abwasser/abwasserfonds.html