Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Gebäude auf Hoheits- oder Kreisgrenze

Gebäude auf der Kantonsgrenze

Es wird nur der im Gebiet des Kantons Bern liegende Teil des Gebäudes geführt. Somit entspricht die Gebäudefläche nur dieser Teilfläche. Das Gebäude wird den im Kanton Bern liegenden betroffenen Grundstücken zugeordnet.

Gebäude auf einer Gemeindegrenze

Es werden zwei unabhängige Gebäude geführt. Beide Gebäude besitzen einen unterschiedlichen BE-GID. Die beiden unabhängigen Gebäudeteile werden in der jeweiligen Gemeinde den betroffenen Grundstücken zugeordnet.

Gebäude auf einer Kreisgrenze

Das gesamte Gebäude wird als ein Objekt erfasst und erhält einen BE-GID. Das Gebäude wird den betroffenen Grundstücken in den Kreisen zugeordnet.

Wechsel von Gebäuden in eine andere Gemeinde

Im Rahmen einer Gemeindegrenzänderung kann ein Gebäude in eine andere Gemeinde gezügelt werden. Dazu muss in GRUDA-AV ein gemeindeübergreifendes Geschäft errichtet werden. Anschliessend wird die Zuordnung des Gebäudes auf das neue Grundstück erfasst und zum bisherigen Grundstück gestrichen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/handbuch_gruda/spezialfaelle/gebaeude_auf_gemeindegrenze.html