Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Abschlussmutationen

Vorgehen für den korrekten Abschluss einer Projektmutation:

  1. Geschäftseröffnung in der GRUDA-AV («Mit Grundbuch» / «Standard» mit der Mutationsart «Abschluss») -> Status «Eröffnet» (bei Nachlieferung «Bereit für Korrekturlieferung»)
  2. AVGBS-Lieferung (AVMUT) der Abschlussmutation durchführen (das betroffene Geschäft wird anschliessend automatisch in den Status «Bereit zur Verifikation» gesetzt)
  3. Geschäft «In Bearbeitung» setzen
  4. Bei jedem Grundstück mit einer abzuschliessenden Projektmutation muss der Hinweis «Projektmutation» für die betroffene Projektmutation gelöscht werden (Geometergeschäft > Folgemutationen > Eintrag «Erledigt mit» über «Abschliessen» erfassen).
  5. Geschäft prüfen
  6. Geschäft «Bereit zur Verifikation» setzen (Bearbeitung abschliessen)
  7. Messurkunde drucken und kontrollieren
  8. Geschäft «Bereit für Grundbuch» setzen (Verifikation abschliessen)

Vorgehen für den korrekten Abschluss einer Baulandumlegung:

  1. Geschäftseröffnung in der GRUDA-AV («Mit Grundbuch» / «Standard» mit der Mutationsart «Abschluss») -> Status «Eröffnet» (bei Nachlieferung «Bereit für Korrekturlieferung»)
  2. AVGBS-Lieferung (AVMUT) der Abschlussmutation durchführen (das betroffene Geschäft wird anschliessend automatisch in den Status «Bereit zur Verifikation» gesetzt)
  3. Geschäft «In Bearbeitung» setzen
  4. Bei jedem Grundstück mit einer abzuschliessenden Baulandumlegung muss der Hinweis «Landumlegung» gelöscht werden (Geometergeschäft > Folgemutationen > Eintrag «Erledigt mit» über «Abschliessen» erfassen).
  5. Geschäft prüfen
  6. Geschäft «Bereit zur Verifikation» setzen (Bearbeitung abschliessen)
  7. Messurkunde drucken und kontrollieren
  8. Geschäft «Bereit für Grundbuch» setzen (Verifikation abschliessen)

Vorgehen für den korrekten Abschluss einer Landumlegung:

  1. Geschäftseröffnung in der GRUDA-AV («Mit Grundbuch» / «Ersterhebung / Erneuerung») -> Status «Eröffnet» (bei Nachlieferung «Bereit für Korrekturlieferung»)
  2. AVGBS-Lieferung (AVMUT) der Abschlussmutation durchführen (das betroffene Geschäft wird anschliessend automatisch in den Status «Bereit zur Verifikation» gesetzt)
  3. Geschäft «In Bearbeitung» setzen
  4. Bei jedem Grundstück mit einer abzuschliessenden Landumlegung muss der Hinweis «Landumlegung» gelöscht werden (Geometergeschäft > Folgemutationen > Eintrag «Erledigt mit» über «Abschliessen» erfassen).
  5. Geschäft prüfen
  6. Geschäft «Bereit zur Verifikation» setzen (Bearbeitung abschliessen)
  7. Daten kontrollieren
  8. Geschäft «Bereit für Grundbuch» setzen (Verifikation abschliessen)

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/handbuch_gruda/spezialfaelle/abschlussmutationen.html