Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ersterhebung

Als Ersterhebung gilt die Erstellung der Bestandteile der amtlichen Vermessung in unvermessenen Gebieten sowie in Gebieten mit provisorisch anerkannter amtlicher Vermessung (Artikel 18, Absatz 1, VAV).

Aus dem Blickwinkel der anzuwendenden Vermessungsmethoden können auch in Gebieten, in denen die amtlichen Vermessung nach VAV zu erneuern sind, Ersterhebungen notwendig werden. Dennoch können in diesen Gebieten die Ersterhebungsarbeiten finanziell nur nach den Ansätzen für eine Erneuerung durch Bund und Kanton unterstützt werden.

Es gilt im Grundsatz die Methodenfreiheit. Die Vermessungsarbeiten sind aber nach den Regeln der Kunst und unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit durchzuführen (Artikel 1 TVAV).

Die Eidgenössische Vermessungsdirektion (Artikel 19 VAV) und das Amt für Geoinformation des Kantons Bern (Artikel 9 OrV BVE) können Weisungen über das Verfahren der Ersterhebung, Erneuerung und Nachführung erlassen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/realisierungsverfahren/ersterhebung.html