Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Einsprachen gegen die Bodenbedeckung

Innerhalb der amtlichen Vermessung haben die Bodenbedeckungen lediglich informativen Charakter. Erst wenn jemand in seinen Rechten berührt wird – zum Beispiel bei der Auszahlung der Direktzahlungen (Landwirtschaftsamt) oder bei der Ermittlung des amtlichen Wertes (Steuerverwaltung), beides gestützt auf die Daten der amtlichen Vermessung – können die Beschwerdeführer rechtsverbindlich Einsprache gegen die Verfügung dieser Stellen bez. der Bodenbedeckung einlegen. Das Amt für Geoinformation wird in der Regel von den betroffenen kantonalen Stellen um Amtshilfe bei der Erledigung dieser Einsprachen gebeten.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/nachfuehrung0/laufende_nachfuehrung/einsprachen.html