Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Konsistenzen zu Informationsebenen

Grundsätze:

Die Grundstücksgrenzlinien in Tabelle «ProjLiegenschaft», «ProjSelbstRecht», «Liegenschaft», «SelbstRecht», «ProjBergwerk» und «Bergwerk» der Informationsebene Liegenschaften verlaufen lageidentisch über folgende qualifizierte Stützpunkte mit Standard AV93.

In der Regel erfolgt die Grundstücksdefinition über alle Grenzpunkte in der Tabelle «Grenzpunkt» der Informationsebene «Liegenschaften», welche auf einer Grundstücksgrenze als Stützpunkte verwendet werden.
Bei den als Stützpunkten verwendeten Hilfsfixpunkten gibt es ausnahmsweise eine Punktredundanz zwischen der Tabelle «Grenzpunkt» und der Tabelle «Hilfsfixpunkt» der Informationsebene «FixpunkteKategorie3».

Das heisst:

Es müssen alle als Stützpunkte verwendeten Hilfsfixpunkte redundant in der Tabelle «Grenzpunkt» und in der Tabelle «Hilfsfixpunkt» vorhanden sein.

Folgende Ausnahmen sind zu beachten:

Ausnahme 1:

LFP1-3-Fixpunkte in den Tabellen «LFP1-3» der Informationsebene «FixpunkteKategorie1-3» ausserhalb des Bereichs der Gemeinde- und Hoheitsgrenzen.

In diesem Bereich darf es keine Punktredundanz zwischen der Tabelle «Grenzpunkt» und den Tabellen «LFP1», «LFP2» oder «LFP3» geben. Das heisst:

  • Auf einer Grundstücksgrenze müssen alle als Stützpunkte verwendeten Lagefixpunkte in den Tabellen «LFP1», «LFP2» oder «LFP3» vorhanden sein.
  • Die Tabelle «Grenzpunkt» darf keine Grenzpunkte enthalten, die lageidentisch zu «LFP1», «LFP2» oder «LFP3» sind.

Ausnahme 2:

Hoheitsgrenzpunkte in der Tabelle «Hoheitsgrenzpunkt» der Informationsebene «Gemeindegrenzen» innerhalb des Bereichs der Gemeinde- und Hoheitsgrenzen.

In diesem Bereich darf es keine Punktredundanz zwischen den Tabellen «Grenzpunkt» und «Hoheitsgrenzpunkt» geben. Das heisst:

  • Auf einer Grundstücksgrenze müssen alle als Stützpunkte verwendeten Hoheitsgrenzpunkte in der Tabelle «Hoheitsgrenzpunkt» vorhanden sein.
  • Die Tabelle «Grenzpunkt» darf keine Grenzpunkte enthalten, die lageidentisch zu Hoheitsgrenzpunkten sind.

Im Bereich der gemeinsamen Grenze müssen die Grundstücksgrenzlinien identisch sein mit den Gemeinde- und Hoheitsgrenzlinien.

Die folgenden Grenzlinien müssen im Bereich der gemeinsamen Grenze lageidentische Stützpunkte haben und mit identischer Geometrie über dieselben Stützpunkte verlaufen:

  • Grundstücksgrenzen in Tabelle «Liegenschaft» der Informationsebene «Liegenschaften»,
  • Gemeindegrenzen in Tabelle «Gemeindegrenze» der Informationsebene «Gemeindegrenzen»,
  • Kantonsgrenzen in Tabelle «Kantonsgrenzabschnitt» der Informationsebene «Kantonsgrenzen»,
  • Landesgrenzen in Tabelle «Landesgrenzabschnitt» der Informationsebene «Landesgrenzen».

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/liegenschaften/spezialitaeten/konsistenzen_zu_informationsebenen.html