Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Auflageakten

Folgende Akten müssen während 30 Tagen öffentlich aufgelegt werden:

Abschluss der Vermarkungsarbeiten

  • Akten der Grenzfeststellung (Verpflockungsskizzen, Identifikationsfotos, Protokolle der Grenzfeststellung usw.)

Abschluss der Vermessungsarbeiten (Erneuerung und Ersterhebung)

  • Plan für das Grundbuch
  • Liegenschaftsbeschrieb (Grundstücksverzeichnis erstellt in GRUDA-AV)
  • Weitere zum Zweck der Grundbuchführung erstellte Auszüge aus der amtlichen Vermessung
  • Nomenklaturplan und zugehöriges Namensverzeichnis
  • Perimeterplan für die dauernde Bodenverschiebungen nach Artikel 660a ZGB in Verbindung mit Artikel 78a EG ZGB (BSG 211.1)
  • Liste der Grundstücke innerhalb Rutschgebiet mit GB-Anmerkung

Kombinierte Auflage der Resultate Vermarkung und Vermessung

  • Akten der Grenzfeststellung (Verpflockungsskizzen, Identifikationsfotos, Protokolle der Grenzfeststellung usw.), sofern darin wesentliche Zusatzinformationen zum Plan für das Grundbuch enthalten sind
  • Plan für das Grundbuch
  • Liegenschaftsbeschrieb (Grundstücksverzeichnis erstellt in GRUDA-AV)
  • Weitere zum Zweck der Grundbuchführung erstellte Auszüge aus der amtlichen Vermessung
  • Nomenklaturplan und zugehöriges Namensverzeichnis
  • Perimeterplan für die dauernde Bodenverschiebungen nach Artikel 660a ZGB in Verbindung mit Artikel 78a EG ZGB (BSG 211.1)
  • Liste der Grundstücke innerhalb Rutschgebiet mit GB-Anmerkung

In der Regel findet die öffentliche Auflage in Räumlichkeiten der Gemeinde statt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/genehmigungsverfahren/bekanntmachung/oeffentl_bekanntmachung/auflageakten.html