Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Allgemeines

Die Freie Station ist mit den heutigen Feldinstrumenten (Tachymeter oder GNSS) eine sehr wirtschaftliche Methode, um:

  • bestehende Punkte aufzusuchen,
  • fehlende Punkte zu rekonstruieren,
  • bekannte Punkte ins Feld zu übertragen,
  • neue Punkte zu bestimmen.

Beim Einsatz der freien Station müssen die Regeln der Kunst eingehalten werden:

  • in hierarchischen Netzen muss die Netzhierarchie unbedingt beachtet werden, das heisst nach Möglichkeit sind Punkte der gleichen Hierarchiestufe als Anschlusspunkte zu verwenden,
  • die gewählte Netzdisposition, insbesondere die erreichte Überbestimmung, muss die Kontrolle der Anschlusspunkte erlauben,
  • das Prinzip der Nachbargenauigkeit muss beachtet werden,
  • sind Extrapolationen unumgänglich (zu beachten sind die nachstehend aufgeführten Restriktionen), müssen unbedingt die zu erwartenden Genauigkeiten der Stationsorientierung und des eingesetzten Instrumentariums beurteilt werden.

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/fixpunkte/freie_stationen/allgemeines.html