Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Definition

Als Freie Stationen (oder gemäss Weisung für die Anwendung der ADV in der Parzellarvermessung als Punkteinschaltungen) werden Stationierungen bezeichnet, welche:

  • zum Zweck von Detailaufnahmen oder von Absteckungen gemacht werden,
  • in der Regel ohne dauerhafte Kennzeichnung im Gelände als reine Instrumentenaufstellungen dienen,
  • temporär (ohne bleibenden Charakter) zur Erledigung eines bestimmten Auftrages angelegt werden,
  • koordinatenmässig ausschliesslich aus inneren Beobachtungen berechnet werden.

Freie Stationen dürfen nicht in der Tabelle «LFP3» erhoben werden, sondern müssen in der Tabelle «Hilfsfixpunkt» abgespeichert werden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/fixpunkte/freie_stationen.html