Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zusätzliche Eintragungen

Die automatisch erstellte Messurkunde ist zu datieren (gleiches Datum wie auf Planbeilage) und durch den Nachführungsgeometer zu unterzeichnen.

Bei neu entstehenden Grundstücken kann der neue Eigentümer von Hand ergänzt werden. Für die notarielle Verurkundung sowie für die Bearbeitung des Geschäftes im Grundbuch ist dies jedoch nicht erforderlich.

Nachträgliche Änderungen

Bei nachträglichen Änderungen muss die bestehende Messurkunde zurückgefordert und vernichtet werden, damit Verwechslungen ausgeschlossen werden können. 

Nach der Eingabe der Änderungen im System GRUDA-AV wird eine neue Messurkunde ausgedruckt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/auszuege_und_dokumente/messurkunde/zusaetzliche_eintragungen.html