Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Erklärung der Gemeindefusion

anhand Beispiel Gemeinde Wald
Bemerkung zur Nachführungstabelle (= Geschäfte in GRUDA-AV)

Alter Zustand: Gemeinden Zimmerwald 887 und Englisberg 864

Alter Zustand: Gemeinden Zimmerwald 887 und Englisberg 864

Neuer Zustand: Gemeinde Wald 888

Neuer Zustand: Gemeinde Wald 888

Bearbeitung im AV-System

Nummerierungsbereich

Sicht des GRUDA-AV-Benutzers

BFS-Nummer und Grundbuchkreis

Für den/die SachbearbeiterIn der amtlichen Vermessung ändert sich im DM.01-AV-BE in den Nachführungstabellen mit der Fusion folgendes:

  • Die Nummerierungsbereiche der alten Mutationen bleiben unverändert.
  • Bei Mutationen nach der Fusion wird in den Nachführungstabellen der neue Nummerierungsbereich verwaltet.
  • Die Zuweisung der Nummerierungsbereiche BE0200000xxx zur BFS-Nummer der Gemeinde erfolgt jeweils erst in GRUDA-AV.


Eine Gemeindefusion hat auf die Geschäfte in GRUDA-AV folgende Konsequenzen:

  • Die neuen Nachführungen, welche nach der Gemeindefusion getätigt werden, beziehen sich auf die neue BFS-Nummer (grün).
  • Alle alten Mutationen in den ursprünglichen Gemeinden bleiben wie sie sind, d. h. beziehen sich auf die bisherigen BFS-Nummern und NBIdents (blau), welche weiterhin gültig sind.

So wird die sehr wichtige Geschichtsschreibung der Grundstücke in der amtlichen Vermessung und in der GRUDA-AV bei Gemeindefusionen gewährleistet.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/administrative_einteilungen/nummerierungsbereiche/gemeindefusionen/erklaerung_der_gemeindefusion.html