Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Gemeindefusionen

In den AV-Daten werden bei einer Gemeindefusion die bestehenden Objekte (z. B. das Attribut «Nummer») nicht umnummeriert, d. h. auch die bisherigen Nummerierungsbereiche und Objektidentifikatoren bleiben unverändert.

Hingegen werden in GRUDA-AV die vormals eigenständigen Gemeinden wie Grundbuchkreise innerhalb der neuen Gemeinde behandelt. Bei Fusionen, in welchen eine oder mehrere Gemeinden in einer bestehenden Gemeinde aufgehen, bleibt die BFS-Nummer der neuen Gemeinde bestehen. Bei Fusionen, bei welcher aus zwei oder mehr Gemeinden eine neue Gemeinde gebildet wird, erhält sie vom BFS eine neue Nummer.

Diese unterschiedliche Behandlung in den AV-Daten und in der GRUDA-AV wird durch eine Zuordnungstabelle in GRUDA-AV ermöglicht (siehe NBIdent für Gemeinden und Grundbuchkreise). Jeder Nummerierungsbereich der AV wird darin in Abhängigkeit vom Datum eindeutig einer Gemeinde und einem Grundbuchkreis zugeordnet.

Beispiel für die Zuweisung vor und nach der Gemeindefusion Wald per 01.01.2004:

Nummerierungsbereich in AV-Daten

BFS-Nummer und Kreis in GRUDA-AV Gemeinde Gültigkeit
BE0200000332

Gemeinde 887 Kreis 00

Gemeinde 888 Kreis 01

Zimmerwald

Wald

bis 31.12.03

ab 01.01.04

BE0200000333

Gemeinde 864 Kreis 00

Gemeinde 888 Kreis 02

Englisberg

Wald

bis 31.12.03

ab 01.01.04

BE0200000409

Gemeinde 888 Kreis 00

Wald ab 01.01.04

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/administrative_einteilungen/nummerierungsbereiche/gemeindefusionen.html