Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




«TOPIC FixpunkteKategorie1»

Fixpunkte der Kategorien 1 und 2 werden mit dem Fixpunktdatenservice FPDS bei der Landestopographie verwaltet. Alle Punktinformationen können via Internet über den Fixpunktdatenservice FPDS bezogen werden. Die zur Verfügung gestellten Daten der Punkte innerhalb des Operatsperimeters und allfälliger weiterer notwendiger Fixpunkte gehören, immer mit der korrekten Attributierung, in den Datensatz der amtlichen Vermessung.

Der Bund ist für die Nachführung der LFP1 und HFP1 verantwortlich und ist somit auch primärer Datenlieferant für den Fixpunktdatenservice FPDS.

Die Lagefixpunkte LFP1 und LFP2 werden als Anmerkung zu den Grundstücken in der GRUDA-AV geführt, sofern sie Bodenpunkte sind. Das heisst der Punkt-Index (letzte Ziffer der Punktnummer) muss 0 bis 5 sein. Die Punkte mit Index 6 bis 9 (Hochpunkte) werden nicht in der GRUDA-AV geführt. Zuständig für den GRUDA-AV-Eintrag ist der/die NachführungsgeometerIn, welche/r der Eintrag dem Amt für Geoinformation meldet.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/vermessung/Handbuch_DM_01_AV/administrative_einteilungen/nummerierungsbereiche/datenbeschreibung/fixpunkte_kategorie1.html