Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Tarifverbünde

Libero-Tarifverbund

Der Libero gilt in weiten Teilen des Kantons. Libero-Fahrausweise berechtigen innerhalb der gelösten Zonen und der aufgedruckten Geltungsdauer zur freien Fahrt. Die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel ist einfach, weil mit dem Libero nur ein Billett für die ganze Reise nötig ist. So ist nach Ankunft mit der S-Bahn die Weiterfahrt mit dem Bus ins Zentrum bereits inbegriffen.

Der Libero ist ein wesentlicher Faktor für einen attraktiven ÖV im Kanton Bern. Einzelne Gemeinden sind den Tarifverbünden der Nachbarkantone angeschlossen (Vagabond, Onde verte, Frimobil, Passepartout).

Berner Oberland

Der Kanton Bern beteiligt sich aktiv an der Weiterentwicklung der Tarifsysteme. Ziel ist, dass es im ganzen Kanton und insbesondere im Einzugsbereich der S-Bahn Bern einen einheitlichen Tarifverbund gibt.

Die Arbeiten zur Anbindung des Berner Oberlandes an den Libero laufen. Ab Dezember 2019 gelten Libero-Abonnemente auch im heutigen Einzugsgebiet des BeoAbos. Einzelfahrausweise des Liberos werden künftig über beiden Seiten des Thunersees bis nach Interlaken gelten.

Um attraktive Tarife anbieten zu können beteiligt sich der Kanton an den Kosten der Tarifverbünde mit derzeit rund 21 Mio. Franken pro Jahr.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/mobilitaet_verkehr/oeffentlicher_verkehr/tarifverbuende.html