Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Betriebsabgeltungen

Das Amt für öffentlichen Verkehr und Verkehrskoordination schliesst für die Leistungserbringung auf einer öffentlichen Linie des Regional- und Ortsverkehrs mit der entsprechenden Transportunternehmungen eine Angebotsvereinbarung ab. Diese Vereinbarung legt das Angebot und die von den Bestellern zu bezahlenden Abgeltungsbeträge (ungedeckte Kosten) zum Voraus fest. Eine nachträgliche Deckung von Fehlbeträgen durch die öffentliche Hand ist ausgeschlossen.

Bund und Kanton Bern bezahlten für den öffentlichen Regional- und Ortsverkehr im Kanton Bern im Fahrplanjahr 2017  rund 401 Mio. Franken (inkl. Tarifmassnahmen). 

Der Bund beteiligt sich am Regionalverkehr mit rund 156 Millionen Franken. Der Ortsverkehr (rund 71 Mio.) wird alleine durch den Kanton Bern bestellt und abgegolten.

Nach Abzug der Bundesgelder wendet der Kanton Bern für den öffentlichen Regional- und Ortsverkehr somit rund 245 Mio. Franken auf.

Abgeltungen an den öffentlichen Regional- und Ortsverkehr

Darstellung der Abgeltungen an den öffentlichen Regional- und Ortsverkehr

Bild vergrössern Basis: Leistungsvereinbarungen, Beträge in Mio. Franken


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/mobilitaet_verkehr/oeffentlicher_verkehr/finanzierung/betriebsabgeltungen.html