Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Eisenbahnanlagen

Wer eine Eisenbahninfrastrukturanlage (normalspurige Haupt- und Nebenbahnen, Schmalspurbahnen, Zahnradbahnen und Strassenbahnen) bauen und betreiben will, benötigt eine Konzession und eine Plangenehmigung nach der eidgenössischen Eisenbahngesetzgebung.

Das Plangenehmigungsverfahren (PGV) wird durch das Bundesamt für Verkehr (BAV) durchgeführt. Der Kanton wird in diesem Verfahren angehört.

Das Amt für öffentlichen Verkehr und Verkehrskoordination koordiniert das Plangenehmigungsverfahren innerhalb der Kantonsverwaltung und führt die öffentliche Publikation und Planauflage durch.

Die gesammelten Anliegen der kantonalen Fachstellen werden in einer Stellungnahme an das BAV eingereicht.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/mobilitaet_verkehr/oeffentlicher_verkehr/bewilligungspraxis/eisenbahnanlagen.html