Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Beitrag für Ufersanierung Aare Eichholz – Dählhölzli

10. Juni 2021 – Medienmitteilung

Für die Ufersanierung der Aare zwischen Eichholz und Dählhölzli hat der Regierungsrat einen Beitrag von 1,56 Millionen Franken bewilligt. Die Ufer in diesem Bereich sind an vielen Orten stark unterspült. Deshalb ist der Schutz des Uferwegs oder der dem Ufer entlang verlaufenden Wasser- und Abwasserleitungen nicht mehr sichergestellt. Um das Gebiet und die Infrastrukturanlagen vor Hochwasser und Erosion zu schützen, sollen die Ufer im betroffenen Bereich beidseitig saniert werden. Dazu werden die veralteten Betonverbauungen entfernt und durch Natursteinblöcke ersetzt. Die Zugänge zur Aare werden teilweise durch breitere Treppen verbessert. Die Arbeiten sollen ab Oktober 2022 ausgeführt werden. Parallel dazu wollen die beiden Gemeinden Bern und Köniz die Uferwege verbreitern.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html