Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Wehrbrücke Port: Neue Verkehrsführung ab Anfang Januar

21. Dezember 2020 – Medienmitteilung

Ab dem 4. Januar 2021 wird der Verkehr über die Wehrbrücke Port wechselweise einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Brücke nicht mehr benutzen. Er wird über den provisorischen Fuss- und Velosteg umgeleitet. Diese Verkehrsregelung wird bis Dezember 2021 beibehalten. Bis Weihnachten steht dem Verkehr auf der Wehrbrücke nur eine Fahrspur zur Verfügung. Über die Festtage wird der Verkehr zweispurig über die Brücke geführt. Danach wird wieder eine einspurige Verkehrsführung mit weiteren Einschränkungen eingeführt. Auf der Seite Port ist die Wehrstrasse unter der Brücke nur für Fahrzeuge mit einer maximalen Höhe von 3,2 Meter befahrbar. Im Bereich der Kreuzung Wehrstrasse/Schleusenweg ist Parken aus Sicherheitsgründen verboten. Auf der Seite Brügg wird für Velos der Weg zum neuen Steg signalisiert. Die Treppen und Rampen zum Nidau-Büren-Kanal werden auf beiden Seiten abgebrochen oder gesperrt.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html