Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Alte Schreinerei im Muesmatt-Quartier Bern Stadtberner Architekten planen Markthalle und Treffpunkt

5. Dezember 2018 – Medienmitteilung

In der Alten Schreinerei auf dem vonRoll-Areal in Bern sollen eine Markthalle, ein Restaurant ein Quartierraum und günstige Wohn- und Arbeitsräume für Studierende entstehen. Zwei Architekten aus Bern haben das 150-jährige Gebäude im Baurecht für 50 Jahre erworben.

Das Projekt der beiden Stadtberner Architekten Michael Hebeisen und Manuel Vatter erfüllt die hohen Auflagen des Kantons in Bezug auf Quartierverträglichkeit, Denkmalschutz, Lärmschutz und Nachhaltigkeit. Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens konnten bei der Beurteilung auch die Quartierkommission Länggasse-Engehalbinsel, der Länggass-Leist, die Universität Bern, die Pädagogische Hochschule und der Denkmalschutz der Stadt Bern mitwirken.

Im Erdgeschoss sollen eine Markthalle, ein Restaurant mit lokal-saisonaler Küche und ein Mehrzweckraum entstehen. Der Raum kann auch von der Quartierbevölkerung genutzt werden. Im Obergeschoss sind günstige Wohnungen für Studierende und möblierte Studios für Gäste der beiden Hochschulen geplant. Das Konzept der Architekten besticht durch seine konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Nutzenden und durch zahlreiche Begegnungsmöglichkeiten.

Seit Frühling 2017 nutzt das «Kollektiv Fabrikool» die Alte Schreinerei. Die Zwischennutzung ist vertraglich geregelt. Bis zum Start der Renovationsarbeiten voraussichtlich im Herbst 2019 kann das Kollektiv die Räume weiter nutzen. Anfang 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html