Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

100 Jahre Tiefbauamt

6. Februar 2012

Das Tiefbauamt des Kantons Bern feiert 2012 sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erscheint im Laufe des Jahres eine Chronik. Zusätzlich möchte das Tiefbauamt sich und seine Tätigkeiten im Jubiläumsjahr einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und führt deshalb an verschiedenen Standorten "Tage der offenen Tür" durch.

Tage der offenen Tür

Nachstehende Übersicht informiert über Standorte und Durchführungsdaten:

Bern Samstag, 24.3.2012, von 11 bis 15 Uhr
im Rahmen Kreiselfest Wankdorfplatz
Burgdorf Samstag, 28.4.2012, von 10 bis 17 Uhr
im Rahmen Einweihung Verwaltungszentrum Neumatt, Dunantstrasse 13, 3400 Burgdorf
Interlaken Samstag, 12.5.2012, von 10 bis 16 Uhr 
Werkhof Strasseninspektorat Oberland Ost, Lindenallee 82, 3800 Interlaken
Zweisimmen Samstag, 16.6.2012, von 9 bis 15 Uhr 
Werkhof Strasseninspektorat Oberland West, Under der Burg 2A, 3770 Zweisimmen
Mülenen Samstag, 23.6.2012, von 9 bis 15 Uhr,
Werkhof Strasseninspektorat Oberland West, Stationsstrasse 4, 3711 Mülenen
Lyss Samstag, 30.6.2012, von 10 bis 17 Uhr
Werkhof Strasseninspektorat Seeland, Grenzstrasse 1, 3250 Lyss
Uetendorf Samstag, 18.8.2012, von 10 bis 16 Uhr
Werkhof Strasseninspektorat Oberland Nord, Uttigenstrasse 73, 3661 Uetendorf
Vallée de Tavannes Samstag, 22.9.2012, von 10 bis 17 Uhr
im Rahmen Tag der offenen Tür des Tunnels Sous-le-Mont

Im Rahmen der bereits durchgeführten "Tage der offenen Tür" wurde in verschiedenen Strasseninspektoraten ein Kids-Corner eingerichtet. Hier konnten sich Kinder mit Themen und den Aufgaben des Tiefbauamts spielerisch auseinander setzen. Sie durften zum Beispiel Signale entwerfen, Fahrzeuge besichtigen oder einen Veloparcours durchfahren. Nachstehend einige Impressionen dazu.

Angehende Strassenmeister/in?

Bild vergrössern Angehende Strassenmeister/in?

Hindernis: Kein Problem!

Bild vergrössern Hindernis: Kein Problem!

Fast wie Trucker fahren!

Bild vergrössern Fast wie Trucker fahren!

Hermann Aebi, erster Kantonsoberingenieur im Tiefbauamt 1912-1916

Bild vergrössern Hermann Aebi, erster Kantonsoberingenieur im Tiefbauamt 1912-1916

Chronik Tiefbauamt des Kantons Bern

Pünktlich auf das Jubiläumsjahr erscheint ebenfalls eine Chronik, welche die spannende Entwicklung des Tiefbauamtes dokumentiert.
Zwar beginnt die Geschichte seiner Tätigkeiten bereits im 19. Jahrhundert, doch die Geburtsstunde des heutigen Tiefbauamtes schlug am 1. Mai 1912. Auf dieses Datum hin entstanden die Baudirektion und damit auch das Tiefbauamt. Anfänglich leiteten die Geschicke des neuen Amtes der Kantonsoberingenieur mit einem zugeteilten Ingenieur sowie drei Kreisoberingenieuren für Oberland, Mittelland, Jura und Seeland. Nach dem ersten Weltkrieg wurde ein weiterer Oberingenieurkreis Emmental / Oberaargau  geschaffen. Gleichzeitig entstand für den Jura auch ein Kreis V mit Sitz in Delémont. Dieser hatte bis zur Abspaltung des Kantons Jura 1978 Bestand. 1987 wurde das damalige Autobahnamt ins Tiefbauamt integriert. Neben den Strassen spielten auch der Wasserbau und der Hochwasserschutz eine wichtige Rolle in den Tätigkeiten des Amtes.

Diese und viele andere Informationen können in der Chronik «100 Jahre Tiefbauamt des Kantons Bern 1912 - 2012» nachgelesen werden. Sie ist ab sofort verfügbar und kann zum Preis von CHF 25.- (inkl. MWSt. und Versand) mittels elektronischem Kontaktformular bestellt werden.

„Strassenunterhalts-Detachement Väter und Söhne“ im Einsatz im Oberland um 1900

Bild vergrössern „Strassenunterhalts-Detachement Väter und Söhne“ im Einsatz im Oberland um 1900

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/organisation/tba/aktuell.html