Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Zentrale Beschaffungsstelle Facility Management und Büromobiliar

Mit der Verordnung über die Organisation der öffentlichen Beschaffung (OÖBV) wurden im Kanton Bern 2015 zentrale Beschaffungsstellen (ZBS) eingeführt. Diese beschaffen und betreuen definierte Güter und Dienstleistungen (gemäss Anhang 1 zur Verordnung OÖBV).

Das Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) ist in diesem Zusammenhang verantwortlich für die zentrale Beschaffung und Betreuung von Facility Management Leistungen und Büromobiliar. Deshalb ist die gleichnamige ZBS beim AGG angesiedelt.

Die ZBS führt Beschaffungsverfahren durch, schliesst Rahmenverträge ab und legt weitere Rahmenbedingungen des Leistungsabrufs fest.

In ihrem Zuständigkeitsbereich ist die ZBS verantwortlich

  • für das Erreichen der Ziele der Verordnung OÖBV
  • für das Beschaffungsmanagement einschliesslich des Lebenszyklus von Leistungen von der Beschaffung bis zur Beendigung und der Regelung der Entsorgung
  • für das Produktmanagement, wenn dieses nicht durch eine andere Stelle wahrgenommen werden kann
  • für klare und transparente Kompetenzen und Abläufe sowie ein angemessenes internes Kontrollsystem
  • für die Vertretung des Kantons in der interkantonalen Zusammenarbeit in ihrem Aufgabenbereich

Die Bedarfsstellen, im Wesentlichen die Direktionen des Kantons Bern als Nutzniesser der beschafften Leistungen, stellen die finanziellen Mittel im Voranschlag und Finanzplan ein, bewilligen die Ausgaben gemäss den Vorschriften über die Ausgabenbefugnisse und rufen die einzelnen Leistungen ab. Sie tragen die damit verbundenen Risiken.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/organisation/agg/fachstellen/Zentrale_Beschaffungsstelle_Facility_Management.html