Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Anstalten Witzwil: Siegerprojekt ausgewählt

15. November 2016 – Medienmitteilung

In den Anstalten Witzwil sollen zehn Gebäude instandgesetzt und ein Ersatzneubau für zehn Haftplätze realisiert werden. Die Gebäude der Anstalten Witzwil befinden sich nach über 30-jähriger Nutzung in einem schlechten Zustand und müssen saniert werden. Zehn Gefangene sind zurzeit im alten Stock unterbracht, der ebenfalls stark sanierungsbedürftig ist. Das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern hat aus diesem Grund einen Projektwettbewerb durchgeführt. Als Sieger ging das Projekt «Integro» des Architekturbüros Rigert + Bisang Architekten AG (Luzern) in Zusammenarbeit mit den Bauingenieuren Basler& Hofmann, Gebäudetechnikern Brücker + Ernst, den Landschaftsarchitekten Freiraumarchitektur (Luzern), und dem Elektro- und Sicherheitsplaner, Ingenieurbüro Janzi AG (Zürich) hervor. Das Projekt überzeugt durch seinen respektvollen, präzisen Umgang mit der bestehenden Bausubstanz und das eigenständige, kohärente architektonische und landschaftsarchitektonische Konzept.

Die Beiträge des Projektwettbewerbs sind von Mittwoch, 30. November bis Freitag 10. Dezember 2016 im Gewächshaus der Anstalten Witzwil ausgestellt. Die Ausstellung ist montags von 13.30 Uhr bis 17 Uhr, dienstags bis freitags von 08.30 Uhr bis 12 Uhr, und 13.30 Uhr bis 17 Uhr, und samstags von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/organisation/agg/aktuell.html