Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Grundwasserschutzzonen

Rund 700 Grundwasserschutzzonen sorgen für den Schutz der bernischen Trinkwasserfassungen

Grundwasserschutzzonen (Zonen S1, S2 und S3) sollen den Schutz genutzter Grund- und Quellwasserfassungen, die im öffentlichen Interesse liegen, gewährleisten.

Grundwasserschutzzonendokumente bestehen aus

Der Leitfaden Grundwasserschutzzonen (PDF, 575 KB, 12 Seiten) informiert Sie über den Ablauf einer Schutzzonenausscheidung.

Es empfiehlt sich, das AWA frühzeitig zu kontaktieren, wenn

  • eine neue Schutzzone errichtet oder
  • eine bestehende Schutzzone überarbeitet wird
.

Bild vergrössern Ausschnitt aus der Gewässerschutzkarte des Kantons Bern

Grundwasserschutzzonen sind für die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer verbindlich. Pläne und Reglemente können Sie bei der Gemeinde einsehen. Die Gewässerschutzkarte gibt Ihnen eine Überblick über die Grundwasserschutzzonen im Kanton Bern.

Für Bau- und Grabungsarbeiten in Grundwasserschutzzonen ist in jedem Fall eine Gewässerschutzbewilligung des AWA erforderlich.


Haben Sie Fragen dazu, nehmen Sie bitte mit dem zuständigen Fachperson des AWA Kontakt auf.

Fachperson finden 

Bitte Gemeinde wählen

Ihre Ansprechpartner:

Jean-Pierre Clément +41 31 633 39 92
Toni Dervey +41 31 633 38 66
Rolf Tschumper +41 31 633 39 98

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/wasser/wasser/grundwasser/grundwasserschutz/grundwasserschutzzonen.html