Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Sachplan Abfall 2017

Der Kanton Bern will Abfälle nachhaltig behandeln und die Kreislaufwirtschaft stärken

Der Bund und die Berner Regierung verfolgen mit ihrer Politik die Stärkung der nachhaltigen Entwicklung. Bern will gemäss den aktuellen Regierungsrichtlinien die Kreislaufwirtschaft weiter ausbauen und mehr Sekundärrohstoffe aus Abfall gewinnen. Der neue Sachplan Abfall hält fest, wie diese Ziele erreicht werden sollen. Abfälle sollen möglichst vermieden, oder aber zumindest wiederverwendet oder verwertet werden. Ein Recycling um jeden Preis ist jedoch nicht zielführend. Die ökologischen Massnahmen müssen auch wirtschaftlich tragbar sein.

Mit der aktuellen Abfallplanung will der Kanton Bern die Entsorgungssicherheit weiterhin gewährleisten und zudem die Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz der wichtigsten Abfallbehandlungsanlagen erhöhen. Mit konkreten Vorgaben zum Stand der Technik stellt er eine moderne, umweltfreundliche Abfallbehandlung sicher.

Der öffentlichen Hand, allen voran den kantonalen Stellen, fällt bei der Umsetzung des Sachplans eine wichtige Rolle zu. Sie soll nämlich beim Umgang mit Abfällen eine Vorbildfunktion wahrnehmen, indem sie selbst konsequent Recyclingprodukte einsetzt und damit auch eine grössere Nachfrage für Sekundärbaustoffe schafft.

Unterlagen zum Sachplan Abfall 2017


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/umwelt/umwelt/Abfall2/sachplan-abfall-2017.html