Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bau der Nationalstrasse A16 Transjurane

Die Transjurane stellt die Nationalstrassenverbindung von Biel durch den Jura an das französische Strassennetz her. Auf Berner Boden weist sie eine Länge von 37 km auf und verläuft von Biel (Anschluss an die A5) bis nach Roche St. Jean (Kantonsgrenze BE/JU).   

Das letzte Teilstück, zwischen Court und Loveresse, wurde am 3. April 2017 eröffnet.

Übersicht Streckenverlauf der A16 Transjurane zwischen Biel und Boncourt (Grenze zu Frankreich).

Bild vergrössern Übersicht Streckenverlauf der A16 Transjurane zwischen Biel und Boncourt (Grenze zu Frankreich).

Das Viadukt «Eaux des Fontaines» (Länge 543m / Höhe 35m / zwei parallele Viadukte mit je zwei Fahrspuren in beide Richtungen / Bauarbeiten 2012–2016) liegt auf dem Streckenabschnitt zwischen Loveresse und Court.

Bild vergrössern Das Viadukt «Eaux des Fontaines» (Länge 543m / Höhe 35m / zwei parallele Viadukte mit je zwei Fahrspuren in beide Richtungen / Bauarbeiten 2012–2016) liegt auf dem Streckenabschnitt zwischen Loveresse und Court.

Mehr zum Thema


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/strassen/strassen/nationalstrassen/netzvollendung_/projekt_a16_transjurane.html