Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Gottstattbrücke bei Orpund zwei Wochen gesperrt

18. September 2017 - Medienmitteilung

Kantonssstrasse Belp - Belpberg gesperrt

18. September 2017 - Medienmitteilung

Konzessionsvergabe Eisenbahnfernverkehr - Regierung fordert konstruktiven Prozess unter UVEK-Leitung

17. August 2017 - Medienmitteilung

Nach Auffassung des Regierungsrates hat der Streit zwischen SBB und BLS eine Dimension erhalten, welche dem öffentlichen Verkehr in der Schweiz und der Reputation der beiden Bahnen schadet. Er beantragt deshalb, dass das UVEK für die Neuvergabe der Konzessionen im Eisenbahnverkehr einen konstruktiven Prozess einleitet. Zudem fordert er die SBB auf, konkrete Möglichkeiten in der Zusammenarbeit im Unterhaltsbereich mit der BLS aufzuzeigen.

Zukunft Bahnhof Bern - Der Ausbau des Bahnhofs Bern beginnt

3. Juli 2017 - Medienmitteilung

In diesen Tagen beginnen die Arbeiten für den Ausbau des Bahnhofs Bern. Als erstes wird der Bau des neuen RBS-Tiefbahnhofs in Angriff genommen. Ab November 2017 baut die SBB eine neue Personenunterführung mit zwei neuen Zugängen. Die Bauarbeiten dauern bis Ende 2025.

Bauprojekt «Zukunft Bahnhof Bern» bewilligt

18. Mai 2017 - Medienmitteilung

Das Bundesamt für Verkehr BAV hat heute die Baubewilligung für die Bahnprojekte im Rahmen von Zukunft Bahnhof Bern ZBB erteilt. Damit ist die Voraussetzung für den Bau des neuen RBS-Bahnhofs Bern und der neuen SBB-Personenunterführung gegeben.

Tram Bern - Ostermundigen - Regierungsrat genehmigt Kredit für den Bau

17. März 2017 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat zuhanden des Grossen Rates einen Kredit von rund 102 Millionen Franken für den Bau der neuen Tramlinie zwischen Bern und Ostermundigen bewilligt. Der Grosse Rat wird voraussichtlich in der Junisession 2017 über den Kredit befinden. Der Baubeginn soll bis spätestens 2022 erfolgen.

Kapazität der Bahnanlagen im Raum Bern wird ausgebaut

9. März 2017 - Medienmitteilung

Die Planungspartner Bundesamt für Verkehr (BAV), Kanton Bern, BLS und SBB haben Richtungsentscheide zum Ausbau der Kapazitäten der Bahnanlagen im Raum Bern im Zeithorizont 2030 getroffen. Vorgesehen sind namentlich neue Entflechtungsbauwerke in Holligen, südlich des Bahnhofs Wankdorf und in Gümligen. Im Gegenzug wird auf ein drittes Gleis im Aaretal und einen Teil des Ausbaus der Gleisanlagen bei der westlichen Ausfahrt des Bahnhofs Bern verzichtet. Zusammen ermöglichen diese Projekte mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1,4 Milliarden Franken mehr Verbindungen im Regional- und Fernverkehr und eine bessere Pünktlichkeit.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/mobilitaet_verkehr/aktuell.html