Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Tram Bern - Ostermundigen - Regierungsrat genehmigt Kredit für den Bau

17. März 2017 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat zuhanden des Grossen Rates einen Kredit von rund 102 Millionen Franken für den Bau der neuen Tramlinie zwischen Bern und Ostermundigen bewilligt. Der Grosse Rat wird voraussichtlich in der Junisession 2017 über den Kredit befinden. Der Baubeginn soll bis spätestens 2022 erfolgen.

Kapazität der Bahnanlagen im Raum Bern wird ausgebaut

9. März 2017 - Medienmitteilung

Die Planungspartner Bundesamt für Verkehr (BAV), Kanton Bern, BLS und SBB haben Richtungsentscheide zum Ausbau der Kapazitäten der Bahnanlagen im Raum Bern im Zeithorizont 2030 getroffen. Vorgesehen sind namentlich neue Entflechtungsbauwerke in Holligen, südlich des Bahnhofs Wankdorf und in Gümligen. Im Gegenzug wird auf ein drittes Gleis im Aaretal und einen Teil des Ausbaus der Gleisanlagen bei der westlichen Ausfahrt des Bahnhofs Bern verzichtet. Zusammen ermöglichen diese Projekte mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1,4 Milliarden Franken mehr Verbindungen im Regional- und Fernverkehr und eine bessere Pünktlichkeit.

Angebotsbeschluss und Rahmenkredit für Investitionsbeiträge im öffentlichen Verkehr 2018–2021 - Steigende Nachfrage bedingt Angebotsausbauten und Investitionen beim öffentlichen Verkehr

19. Januar 2017 - Medienmitteilung

Der öffentliche Verkehr im Kanton Bern wächst weiter. Mit gezielten Ausbauten des Angebots und der Infrastruktur will der Regierungsrat auf die steigende Nachfrage reagieren. Er beantragt dem Grossen Rat für die Jahre 2018 – 2021 verschiedene Angebotsverbesserungen und einen Rahmenkredit von 194 Millionen Franken für Investitionsbeiträge.

Eidgenössische Volksabstimmung vom 12. Februar 2017 - Berner Regierung bejaht Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds

17. Januar 2017 - Medienmitteilung

Die Verkehrsinfrastruktur beeinflusst die Attraktivität des Standorts Bern. Der neue Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF) sichert im Kanton Bern die Finanzierung der Nationalstrassen und der Bundesbeiträge für den Agglomerationsverkehr. Deshalb empfiehlt der Regierungsrat den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, der Vorlage zuzustimmen.

Tram Bern - Ostermundigen - Regierungsrat genehmigt Kredit für die weiteren Arbeiten

22. Dezember 2016 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Kredit in der Höhe von 974'000 Franken für die weitere Bearbeitung des Trams Bern - Ostermundigen bewilligt. Damit kann das Projekt bis zur Genehmigung des Realisierungskredits durch den Grossen Rat und die Stadt Bern fortgesetzt werden. Die wichtigsten Arbeiten im nächsten Jahr umfassen die Planungen für die neue Tramendstation in Ostermundigen und für die Erschliessung der Rüti.

Bahnlinie Solothurn – Moutier - Regierungsrat setzt sich für Sanierung des Weissensteintunnels ein

15. Dezember 2016 - Medienmitteilung

Eine gute Erschliessung von Moutier und den Gemeinden des Grand Val mit dem öffentlichen Verkehr ist für die Region von zentraler Bedeutung. Deshalb ist die Sanierung des Weissensteintunnels und der Weiterbetrieb der Bahnlinie Solothurn – Moutier erforderlich. In seiner Stellungnahme zur Konsultation des Bundes fordert der Regierungsrat des Kantons Bern das Bundesamt für Verkehr auf, den Tunnel zu sanieren. Eine Schliessung des Weissensteintunnels hätte Nachteile für die Bevölkerung und für den Tourismus in der Region Moutier zur Folge.

Schwerpunkte der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung - Regierungsrat definiert neue Siedlungsschwerpunkte und beantragt Bundesgelder für wichtige Verkehrsinfrastrukturen

12. Dezember 2016 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern priorisiert die notwendigen Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur und stimmt die Verkehrs- und Siedlungsentwicklung aufeinander ab. Dafür werden 15 neue prioritäre Entwicklungsgebiete im Bereich Wohnen festgelegt. Für Projekte in den Agglomerationsprogrammen beantragt er die Mitfinanzierung beim Bund. Im Zentrum stehen unter anderem die Verkehrssanierung in der Agglomeration Burgdorf und die Tramverlängerung nach Kleinwabern. Voraussetzung dafür, dass die geplanten Verkehrsprojekte auch in Zukunft vom Bund mitfinanziert werden können, ist der Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/mobilitaet/mobilitaet_verkehr/aktuell.html