Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Berner Energieabkommen BEakom


Das Berner Energieabkommen (BEakom) ist ein Angebot des Kantons Bern zur gezielten Förderung der Nachhaltigen Entwicklung der Gemeinden im Energiebereich.

Mit dem BEakom wird ein massgeschneidertes Energieprogramm für die Gemeinde erstellt, auf Grund dessen sich die Gemeinde verpflichtet, längerfristige, freiwillige Massnahmen im Energiebereich innerhalb eines vereinbarten Zeitraums umzusetzen.

Die koordinierte Zusammenarbeit der kantonalen Ämter AUE, AGR und beco im BEakom vereinfacht die Arbeit Ihrer Gemeinde in den Bereichen Energie, Mobilität und räumliche Entwicklung.

BEakom und Energiestadt

Das BEakom unterstützt die Gemeinden bei der Erreichung des Energiestadtlabels, es basiert auf einem am Energiestadt-Programm orientierten Massnahmenkatalog.
Die Gemeinden, die das Energiestadtlabel nicht anstreben möchten, können mit dem BEakom ein reduziertes, auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasstes Energieprogramm erarbeiten.

Leistungsangebot des Kantons für Vertragsgemeinden

Der Kanton unterstützt die Gemeinden wie folgt:

  • Finanzielle Unterstützung bei der Bestandesaufnahme und der Erarbeitung der vereinbarten Massnahmen
  • Fachliche Unterstützung mit Spezialwissen: Grundlagendaten, Planungshilfe, fachliche und organisatorische Projektbegleitung
  • Koordination der beteiligten Ämter

Gerne stellen wir auch Ihrem Gemeinderat das BEakom ausführlich vor. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/energie/energie/energie_in_der_gemeinde/berner_energieabkommen.html