Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Amtliche Vermessung

Die geordnete, einheitliche und zeitgerechte Realisierung der amtlichen Vermessung (AV) wird durch Bundesrecht geregelt. Sie ist Bestandteil des Eidgenössischen Grundbuches. Die Vollzugsaufgaben sind den Kantonen übertragen.

Wir unterhalten rund 3'000 Fixpunkte und zusätzlich ca. 1'400 Kantonsgrenzsteine. Aktuelle Daten zur Dokumentation der Punkte stehen in verschiedenen Ausgabeformaten zur Verfügung.

Im Kanton Bern nehmen wir folgende Aufgaben war:

  • Wir setzen die Vorgaben des Bundes im Kanton Bern um und vermitteln Know-how.
  • Wir koordinieren verschiedene Vermessungsvorhaben des Bundes, des Kantones, der Gemeinden sowie Dritter.
  • Wir beraten Bundes- und Kantonsstellen, Gemeinden, Vermessungsbüros und Benutzende der amtlichen Vermessung in vermessungstechnischen Fragen.
  • Wir begleiten die auszuführenden Arbeiten administrativ.
  • Wir stellen homogene Fixpunkte bereit, die den Raumbezug über lange Zeiträume in gleich bleibender Qualität sicher stellen.
  • Wir koordinieren die vermessungstechnischen Arbeiten betreffend Hoheitsgrenzen zwischen den Kantonen, Gemeinden und Vermessungsbüros.

 

Die wichtigsten Teilaufgaben sind:

  • Leitung der AV
    Wir sind für die geordnete, einheitliche und zeitgerechte Realisierung der amtlichen Vermessung zuständig. Zusätzlich unterstützen wir Gemeinden bei Aufgaben in der AV im Bereich Planung, Submissionen und Finanzierungsdarlehen. Die Daten werden durch uns genehmigt und dem Bund zur Anerkennung vorgelegt.
  • Leitung und Aufsicht der periodischen Nachführung (PNF)
    Im Rahmen der periodischen Nachführung der amtlichen Vermessung (PNF) werden Veränderungen von Objekten, die keinem Meldewesen unterliegen (z.B. Wald), nachgetragen, bereinigt und homogenisiert. Der Zyklus der Nachführung erstreckt sich auf sechs bis 12 Jahre.
    Wir übernehmen hierbei die Aufgaben im Bereich Planung, Arbeitsvergabe, Aufsicht, Verifikation und Sicherstellung von finanziellen Mitteln.
  • Unterhalt der Fixpunkte
    Die Qualität der Fixpunkte wird durch uns in Begehungen überprüft und allenfalls verbessert. Zur neuen und besseren Bestimmung von Lagekoordinaten und Punkthöhen führen wir die notwendigen Messungen durch. Die Ergebnisse aus Begehungen und Messungen werden im Fixpunktdatenservice und im Geoprodukt FP12 dokumentiert und publiziert.
  • Unterhalt der Hoheitsgrenzen
    Hoheitsgrenzen sind ein Bestandteil der amtlichen Vermessung. Wir übernehmen die Koordination der Arbeiten an den Hoheitsgrenzen und genehmigen die Grenzänderungen.
    Wir führen das kantonale Grenzsteininventar (Geoprodukt Steininventar) mit den Kantonsgrenzsteinen und den historischen Grenzsteinen des ehemaligen Fürstbistums Basel sowie der ehemaligen Abtei Bellelay. Wir sind für den Unterhalt der Kantonsgrenzsteine verantwortlich.

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/direktion/organisation/agi/ueber_uns/unsere_aufgaben/steuern_der_realisierungderamtlichenvermessung.html